T E R M I N E   2 0 1 8

 

Montag, 15. Oktober 2018 

                Elternabend mit Beiratswahl um 19.30 Uhr

 

Mittwoch, 7. November 2018

                 St. Martin um 17.00 Uhr

 

Do/Fr, 22./23. November 2018

                 Teamtage 

                       Kinderhaus geschlossen

 

Donnerstag, 6. Dezember 2018                    

                             Nikolaus

 

Donnerstag, 20. Dezember 2018

                       Weihnachtsfeier Kinder

 

 

24. Dezember 2018 - 1. Januar 2019

Weihnachtsschließzeit

Kinderhaus geschlossen

 

              

Alle Angaben ohne Gewähr

 

 

 

 

 

Haus für Kinder

„Kinder lieben anfangs ihre Eltern/ Erzieher.
Wenn sie älter werden, beurteilen sie sie.
Bisweilen verzeihen sie ihnen.“
Oscar Wilde

Mit diesem Motto möchten wir weiterhin Hand in Hand mit Eltern, Träger und Institutionen das Beste für unsere Kinder tun.

Die Um- und Erweiterungsbauten für das Kinderhaus Villa Nees sind abgeschlossen. Seit Sommer 2007 konnten wir unser Betreuungsangebot auch auf Schulkinder erweitern. Neben den 2 Kindergartengruppen gibt es nun eine Gruppe mit einer großen Altersmischung.

Neugierig?

Interessiert?

dann rufen Sie uns doch an, schicken uns eine Mail oder kommen vorbei.

Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang

Eine Reise um die Welt…… (Kinderhauszeitung Nr. 13)

... unter diesem Sommerfestmotto 2004 startete das Kinderhaus spielerisch von einem Kontinent zum nächsten.
Wir besuchten Europa und sahen eine türkische Bauchtanzgruppe. In Asien spielten 3 Chinesen auf dem Kontrabass und in Australien boxte ein Känguruh einen Matrosen aus der Hose. Katzen, Kühe und Schweine auf der Farm von Old McDonald sahen lustig aus und in Afrika trommelten wir zu dem Lied „Eppo i tai tai e“. Am Nordpol fiel ein Eskimo von seinem Schlitten und dann ging es zurück zum Kinderhaus, wo fleißige Eltern an verschiedenen Spielständen, u.a. zum Känguruhhüpfen und Trommelnbasteln auf die Kinder warteten.
Und wie jedes Jahr, gibt es zum Sommerfest eine neue Kinderhauszeitung mit vielen interessanten Artikeln.

Bitte beachten Sie dabei, dass die Ladezeit je nach Verbindung etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Die Dateigröße beträgt ca. 1,5 MB.

 Einfach mal reinschauen

Zum Seitenanfang

Elternabend im Kindergarten: „Ich glotz´ TV und spiel´ am PC!“

Frühkindliche Medienerziehung stand auf dem Programm – also der sinnvolle Umgang mit Fernsehen und Computer. Für viele Eltern ein Reizthema und Grund für ein schlechtes Gewissen. Kinder lieben Fernsehen – stundenlang, besonders abends und am Wochenende. Und zugegeben: es ist bequem, die Kinder vor dem Fernsehapparat zu „parken“, um endlich selbst mal Ruhe zu haben. Dabei ist das Fernsehen nur einer von vielen Medieneinflüssen. Heutzutage wachsen alle Kinder mit Radio, Fernsehen und Kassettenrekorder auf. Dazu kommen noch Video- und Computerspiele und mit zunehmendem Alter die weite Welt des Internet. Die Medienhelden und -erlebnisse sind Bestandteil des Kinderalltags – doch wie sollen sich Kinder (und Eltern) in dieser Medienwelt noch zurechtfinden?
Grund genug, im Kinderhaus einen Elternabend zum Thema „Kinder und Medien“ zu veranstalten und einen Experten einzuladen: Prof. Dr. Stefan Aufenanger, der an der Hamburger Universität das Medienverhalten von Kindern erforscht, zahlreiche Ratgeber zu diesem Thema geschrieben hat und selbst auch Vater von mittlerweile drei erwachsenen Kindern ist.

Zum Seitenanfang

Projekt Papier

Im Herbst 2003 starteten wir mit dem Projekt Papier. Die Kinder hatten die Möglichkeit das Papier mit allen Sinnen zu erleben.
Es wurden interessante Dinge über die Geschichte und Herstellung von Papier erforscht. Ebenso wurde Papier selbst geschöpft und mit Pappmaché modelliert.
Des weiteren nahmen wir verschiedenes Papier unter die Lupe, bauten Instrumente aus Papier und bastelten jede Menge.
Der Höhepunkt unseres Projektes war sicherlich der Bau unseres Piratenschiffes aus Pappmaché. Zum Abschluss stellten wir alles Selbstgemachte und entstandene Fotos im Turnraum aus.

Zum Seitenanfang